Namborn

Furschweiler

Die ca. 220 Jahre alte Linde in der Ortsmitte ist das Wahr- und Wappenzeichen von Furschweiler

Panoramabilder aufgenommen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Herrn Wilfried Schmidt - Feriengast aus Duisburg

 

 

. . . herzlich willkommen in

                      Furschweiler

Straßenplan der Gemeinde Namborn
und dem Ortsteil Furschweiler
                         mit Start am Rathaus in Hofeld - Mauschbach

 

*** FeWo : Furschweiler - Hofelder Str. 14

 

Der Ortseingang

 

         von Furschweiler

                aus Hofeld kommend,

                                               mit Blick auf den Metzenberg

 

 

 

 

Der Ortseingang 

 

           von Furschweiler

       aus Richtung Freisen ( A62 ) kommend

 

Der Ortseingang 

 

           von Furschweiler

       aus Richtung St. Wendel kommend

 

Blick auf Furschweiler

 

               mit dem Metzenberg ( 475 m ) links

 

            und dem Leidenberg ( 440 m ) rechts

 

Blick auf Furschweiler

 

         aus Richtung Bornerhof kommend,

 

   mit Radweg und Sitzgruppe

 

 

 

Die Pfarrkirche St. Anna  

 

         wurde in den Jahren 1827 / 28 erbaut

 

            und am

 

    27. Juli 1828 eingeweiht

Die Kletterspinne auf dem Pausenhof der Annenschule und das angrenzende frei zugängliche

DFB – Mini - Spielfeld werden zum Austoben gerne angenommen

Beide Anlagen wurden in Eigenleistung und Spendengeldern errichtet

 

. . . das waren Zeiten . . .

 

 auf dem Höhenrücken des Metzenberges sind die Grenzsteine des

 

 ehemaligen Grenzverlaufes 

 

Saargebiet "S" ( Frankreich ) und "D" ( Deutsches Reich ) sehr gut erhalten

 

                 Der Premiumwanderweg " Schmugglerpfad " erzählt dazu viele weitere Geschichten

 

 

Wegekreuz am alten Kirchenweg  

 

         mit Opa Dieter und

 

              EnkeltochterJolina

 

 

Wassertretanlage am Fartelsborn  

 

           erbaut vom SPD - Ortsverein

 

           . . . das Wasser ist nass und kalt

 

Blick auf Furschweiler vom Metzenberg

 

          Links hinten der Ortsteil Roschberg

                Weit rechts hinten die Kreisstadt St. Wendel

 

 

 

 

" Reitscheider Kreuz " 

 

    mit Sitzgruppe und Kastanienbaum

           am Verbindungsweg nach Gehweiler

Furschweiler - Impressionen

Einige der Bilder sind freundlicherweise zur Verfügung gestellt von

Wilfried Schmidt Feriengast aus Duisburg

Furschweiler - Unser Dorf hat Zukunft

Eine Präsentation über Aktivitäten in unserem Ort

Erstellt und freundlicherweise für eine Veröffentlichung zur Verfügung gestellt

von Thomas Rein ( Ortsvorsteher )

Herzlichen Dank

Familie Deurwaarder aus Eindhofen schrieb uns:

 

Hallo Familie Alles,

Hier ist unsere Rezension der Ferienwohnung in zwei Sprachen:

Die Ferienwohnung hat uns gut gefallen, alles was wir brauchten war da.

Die Familie Alles ist sehr hilfsbereit und gibt viele Informationen.

Die Gegend ist sehr ruhig und der groβe Garten mit einem schönen Freisitz ist bequem zum Ausruhen nach einer Wanderung oder Radtour.

Von der Ferienwohnung aus kann man viele Wanderungen und Radtouren unternehmen.

Empfohlen!

 

Het vakantiehuis is ons goed bevallen, alles wat we nodig hadden was er. De heer en mevrouw Alles zijn behulpzaam en geven veel informatie. De omgeving is erg rustig, aan de rand van het dorp, en vanuit het vakantiehuis zijn vele wandelingen en fietstochten te maken. In de grote tuin met een overdekt zitje buiten kun je lekker uitrusten na een wandeling of fietstocht.

Aanbevolen!

Rien und Adèle Deurwaarder

 

Eindhoven  Niederlande

--------------

Liebe Familie Deurwaarder,

wir bedanken uns für die nette und freundliche Beurteilung zu Ihrem Aufenthalt in unserer ***FeWo.

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr würden wir uns sehr freuen.

 

Counter